Schamanismus

tuchaltar lh Gerda Tipifedern lh Adlerflug lh

Schamanismus ist ein sehr altes, in vielen Kulturen verbreitetes Heilungssystem. Ein Schamane tritt willentlich in einen anderen Bewußtseinszustand ein, um mit einer normalerweise verborgenen Wirklichkeit auf unterschiedlichen Ebenen und Energiefrequenzen in Berührung zu kommen und von dort Wissen, Kraft und Hilfe für andere zu erhalten. Im Allgemeinen soll mit der schamanischen Arbeit ein ressourcenorientierter Prozess beim Klienten in Gang gesetzt werden.

Die grundlegende Idee dabei ist, daß alles beseelt ist, jede Pflanze, jeder Stein, jedes Tier. Allem wohnt der göttliche Funke inne und alles ist mit allem verbunden. Man macht sich mit bestimmten Techniken die Heilkräfte der Natur, der Elemente (Erde, Wasser, Luft, Feuer, Wind), die Kräfte der Pflanzen, Tiere und Steine zu Nutze und versucht, diese zum Wohle des Menschen einzusetzen.

Mehr Details unter:

 Feuerstelle 300x300    Gerda vor Höhle 300x300   kerzenherz 300x300   kali geschmückt 300x300     
 

Impressum Datenschutzerklärung Links Jameda-Profil