SysDoc.sesSave(): Schreiben der Datei "tmp/xarses_a53f7aac27faf2903e599a53868781bd" fehlgeschlagen, unzureichende Zugriffsrechte. Praxis
diele lh praxisraum lh Praxisraum m

Kleiner Praxisrundgang

Diele und mein Behandlungsraum

Die Praxis befindet sich im 1. Stock, Aufzug vorhanden, in zentraler Lage direkt am Goetheplatz. In einem Team mit mehreren Kolleginnen hat sich unsere Praxis seit über 20 Jahren zu einem Behandlungszentrum für Therapien aus verschiedenen Bereichen etabliert.

 

Aktuelle Praxisinformation zur Corona-Situation!

Die Praxis ist normal geöffnet.

Liebe Patient*innen,
die Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen, wozu auch der Besuch bei Heilpraktikern zählt, ist uneingeschränkt möglich.

 

Zu Ihrer und unserer Sicherheit in der Praxis halten wir natürlich die zur Zeit erhöhten, empfohlenen Hygienemaßnahmen ein wie die (auch sonst selbstverständliche) Händedesinfektion vor und nach jeder Behandlung, Tragen eines Mundschutzes, mehrmals tägliche Desinfektion von allen Kontaktflächen sowie räumlichen Abstand der Patienten untereinander und ich verzichte auf Händeschütteln.

Als Heilpraktiker*in ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit SARS-CoV-2 nicht gestattet. Ich bin außerdem verpflichtet, einen Corona-Verdachtsfall an das zuständige Gesundheitsamt zu melden.

Antikörpertests

eignen sich nicht, um frische Infektionen zu erkennen, sie sollen vielmehr zeigen, ob jemand eine Infektion durchgemacht hat oder nicht. Denn spezifische, gegen SARS-CoV-2 gerichtete Antikörper sind frühestens eine Woche nach Erkrankungsbeginn nachweisbar, in der Regel sogar erst nach 14 Tagen. Die Blutserum-Tests auf anti-SARS-CoV-2 IgG stellen somit als Momentaufnahme anhand des Antikörper-Titers fest, ob und in welcher Größenordnung der Organismus Kontakt mit dem Virus hatte, in dessen Folge eine Auseinandersetzung des Immunsystems mit den Viren stattfindet.

Das klingt vielversprechend, ist aber nicht unumstritten. Noch ist nämlich nicht klar, wie verlässlich die Tests tatsächlich sind. Das Problem: Es kursieren derzeit auch andere Coronaviren, die Erkältungskrankheiten auslösen. Die Tests können auch auf diese anderen Erreger anschlagen. Damit ist ein positiver Antikörper-Test kein Garant für eine durchlebte Infektion mit dem SARS-CoV-2-Erreger. Außerdem kann man sich auch direkt nach dem Test weiter anstecken.

Das Infektionsschutzgesetz verbietet Heilpraktiker*innen diese Diagnostik und Therapie

Neue Erkenntnisse über den Befall weiterer Organe

Mit anhaltendem Verlauf der Corona-Pandemie zeigt sich immer deutlicher, dass das Virus Sars-CoV-2 im Körper weit mehr Bereiche befällt als nur Atemwege und Lunge. So belegen Beobachtungen an Patienten zunehmend, dass in Verbindung mit Covid-19 auch Schädigungen des Herzmuskels auftreten können, dass die Infektion die Blutgerinnung stört, Thrombosen und Embolien fördert und dass auch die Nerven und Gehirn angegriffen werden können. Bei rund einem Drittel der Covid-19-Patienten wird die Infektion zudem von gastrointestinalen Symptome begleitet, darunter vor allem Durchfall und Übelkeit. Auch in Stuhlproben wurden bereits Viren nachgewiesen.


Mit den besten Grüßen
Gerda Urban

 

Kontakt

Gerda Urban - "Lindwurmpraxis 12"
Heilpraktikerin, Entspannungstherapeutin
Lindwurmstrasse 12
80337 München
Tel.: 089/5170 3784

E-Mail: urban@lindwurmpraxis-12.de

 

Öffungszeiten

Nach Terminvereinbarung
Di, Do, Fr 9.00 bis 13.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 bis 20.00 Uhr

 

Wegbeschreibung

U 3 / 6, Haltestelle Goetheplatz, Ausgang Mozartstraße (bei Kino Royal, Post).
Bei der Post um die Ecke in die Lindwurmstraße stadtauswärts bis zur Toreinfahrt neben Cafe/Patisserie Melissa, Praxis befindet sich darüber im 1. Stock in der Lindwurmstraße 12 (Vordergebäude), Klingelschild "Lindwurmpraxis".

Impressum Datenschutzerklärung Links Jameda-Profil